trashyberlin – Im Prinzipal legen die Berliner Szene-Chef’s für den guten Zweck auf

Das Prin­zi­pal Kreuz­berg star­tet mor­gen Abend eine extra coole Event­reihe, die uns völ­lig neue Ein­bli­cke in die Ber­li­ner Szene ermög­licht. Getreu dem Motto „Auf­le­gen ist Chef­sa­che“ kom­men hier jeden Diens­tag Ber­li­ner Club-, Bar– und Restau­rant­be­trei­ber zusam­men um zu sehen, was die ande­ren musi­ka­lisch so drauf­ha­ben. Wer wann und mit wem auf­legt und ob es Spe­cial guests gibt, wird bis kurz vor dem Event geheim gehal­ten und bleibt somit jeden Diens­tag die große Über­ra­schung für die Gäste. Ob Club­chef oder nor­ma­ler Gast: Jeder muss einen Spen­den­bei­trag von 3 Euro bei­tra­gen, denn sämt­li­che Ein­nah­men wer­den für den guten Zweck gespen­det und kom­men Flücht­lin­gen zu gute. Ein wirk­lich gelun­ge­nes Enga­ge­ment der nomi­nier­ten Szene-Chef’s aus Ber­lin, die ein „Line-up“ erge­ben, dass sich sehen las­sen kann.

http://trashyberlin.de